Division 2 Raid

  • Mit dem letzten patch wurde die Bakers Dutzend bzw. das M1 Gewehr um 40% generft! Somit ist die Waffe quasi nutzlos und man muss sich erst einmal einen Ersatz suchen... Jedoch wurde gestern in State of the Game von den Entwicklern gesagt, dass der Nerf zurückgenommen wird und die Waffe nur einen 20% nerf im PVP bekommt. Wann dies jedoch erfolgt ist unklar. Geplant war noch diese Woche

  • Das klingt doch prima. Mir geht es eigentlich nur darum, dass man endlich mal eine Waffe hatte, mit der man im Endcontent rumlaufen konnte und sich ein wenig mehr im realistischen Rahmen befunden hat. Das ist halt einfach mal was angenehemens wenn man nicht 3 Magazine und 300 Schuss für einen Gegner braucht, sondern durchaus ein paar wenige Schüsse. Niemand ist ja gezwungen einen OP build zu spielen aber ich finde es ganz angenehm. Insbesondere hat man so ein Instrument mit dem man schnell mal heroische Runs machen kann um weitere Items für neue Builds zu farmen. Es geht halt auch ein wenig um den Zeitaufwand der mit Hilfe dieses buildes minimiert werden kann.

    Ich hoffe nur das sie aus dieser Geschichte gelernt haben und nicht wieder versuchen die Spieler so zu verarschen. Es ging ja auch hauptsächlich darum, dass alles in den Patchnotes stand, außer den entscheidenen, für fast alle Spieler betroffenenen, Nerf. Dann haben sie es heimlich ein paar Stunden in die Patchnotes reineditiert in der Hoffnung das dies niemand mitbekommen hat und reden von Kommunikation etc.. War schon alles sehr strange. Dann bin ich am Freitag wieder dabei :D Wir könnten ja trotzdem gehen. Ich glaube das wir selbst ohne die Bakers mehr DMG machen als vor WONY und wir das trotzdem hinkriegen, auch wenn es etwas länger dauern würde