Euer Ersteindruck/Fazit

  • Guten Abend,


    mich interessiert brennend, wie ihr das Spiel, sofern ihr schon spielen konntet, empfindet. Sicherlich kann man nach dem ersten Tag noch keinen weitrechenden Eindruck erhalten, aber hier geht es auch nur um den Ersteindruck. :-)


    Leider haben mich die fehlenden bzw. nicht ladenden Texturen sowie unsichtbare Pferde vorhin aus der Immersion geworfen, so dass ich mich erst im Lauf der nächsten Tage weiter mit dem Spiel beschäftigen kann/werde. Nichtsdestotrotz bin ich von der Aufmachung sowie dem Setting maßlos begeistert und freue mich darauf mit euch den wilden Westen zu erkunden. :-)


    Viele Grüße

    Gerald

  • Also ich war ja, was den Online Modus betrifft, arg skeptisch da ich auf der PS4 keine guten Erfahrungen gemacht hab und momentan bestätigt es meine Befürchtungen.

    - Trupp/Bande geht momentan nur zu 4.! Anscheinenden später mal zu 7., was ich auch für sehr wenig halte.

    - Geld: man kommt total schwer dran. Wird ein schlimmerer Grind wie in GTA V und somit sehr Zeitintensiv.

    - Bei meiner ersten Mission habe ich alle Vorräte verloren, weil meine Kutsche nicht mehr reagiert hat und einfach geradeaus eine Klippe runtergefahren ist...

    Ich hatte gehofft das es, wie in GTA V, eine Crew (Bande) gibt die fest ist und nicht Kohle kostet zum Erstellen, aber das passt zu meinem Bild das man sau schwer an Geld kommt und alles sau teuer ist.


    Grafik ist natürlich super aber momentan gefällt es mir nicht.

    Setting ist auch top und der Single Player wird mich wieder gut unterhalten, auch wenn ich weiß wohin die Reise geht und ich jetzt schon einen Hass auf bestimmte Charaktere habe ^^


    Mal abwarten wie es die nächsten Tage wird.

  • Moin,


    entschuldige die späte Antwort. Ich bin gestern direkt ins Bett nachdem ich den Beitrag erstellt habe. Leider kann ich dir deine Fragen nicht genau beantworten, aber ich versuche mein bestes. Auf das erhaltene Geld habe ich nicht geachtet. Zeittechnisch würde ich knapp 2 Stunden veranschlagen und es waren 2 oder drei Missionen. Zwischendrin PvP sowie Pausen, um sich mit Munition, Essen usw. zu versorgen.


    Viele Grüße

  • Ok, danke dir.

    Also meins ist es nicht. Ist mir momentan zu zeitintensiv und die wenige Zeit die ich zum zocken habe, will ich nicht mit Jagen und Essen verbringen. Gestern haben wir in 1 1/2 std eine Mission geschafft und danach ist mir das Spiel abgeschmiert.

  • Hallo,


    meine kurze Meinung zum Spiel.

    - Beim Geld sehe ich derzeit kein großes Problem (Ich habe in den letzten 2 Tagen jeweils 500$ verdient und ausgegeben).

    - Leichte Fehler bei Missionen (Bei mir bei 2 von 30 Missionen passiert) gibt es.

    - Die NPC`s reiten teilweise wie die Henker. Ziemlich peinlich.

    - Die Stimmung ist aber MEGA. Wenn man mit der Gang durch die Prärie reitet, und die Welt einfach lebt.

    - Zufallsbegegnungen beim Reisen. Ob durch NPC`s, Tier oder Banditen. Super!!!!

    - Eine Mission dauert mit Absprache und Disziplin so lange wie in GTA V.

    - Richtige Mengen an $ gibt es erst durch die "Rollen" im Spiel.

    - Die Tastaturbefehle finde ich "schwierig", aber liegt vielleicht an mir (Umgewöhnung).

    Wenn sich das Spiel so entwickelt wie GTA, glaube ich haben wir richtig lange Spaß aus Zeit.


    I Like

    Guido / Hawkeye Pierce

  • So, nach meinen paar Startschwierigkeiten kann ich nun auch endlich spielen und Eindrücke gewinnen.

    Ich find es bisher auch mega unterhaltsam. So viel neues zu entdecken

    Es spielt sich am Controller sehr ähnlich wie GTA. Tastatur und Maus ist aber doch schon ein bisschen Umstellung.

    Zum Geld.... ich hab als Nupsi der heute Nachmittag angefangen hat, nach normalem Konsumverhalten mit Essen/Mun kaufen, diversen Schnellreisen und weiterem bla bla noch 250$ in der Tasche. Klar sind die ganzen Klamotten vergleichsweise zu GTA teuer. Ich sag aber nur Karren im Wert von Millionen. :/

    Bin gespannt wie es mit den Rollen dann wird, da gibt es dann noch einen Nachtrag von mir.

    Trupps sind noch so eine Sache. Mich interessiert es brennend wie das mit den 7er permanent Trupps ist, aber das Geld muss dafür erstmal verdient werden. Vielleicht nächste Woche mal was ausgeben wenn es einen nicht mehr ganz so juckt.


    Bisher macht es mir echt Spaß und ich bin sehr zuversichtlich mit der Langzeitmotivation.:thumbup:

  • Also, habe jetzt mal die Story angespielt, einige Runden zusammen mit euch EXTler gezockt und auch mal Solo die Welt erkundet etc.


    Mein Fazit ist:


    - Das Spiel ist ein wirklicher Augenschmaus und das Western Feeling kommt wirklich gut durch.

    - Die Story ist bisher echt gut, fesselnd und macht mega Spaß.

    - Auch die Online-Missionen, Zufallsbegegnungen, Events, das Jagen und Sammeln ist wirklich gut gelungen in diesem Spiel. 😊

    - Es gibt eine Menge zu entdecken. Und auch im Solo gibt's so viel zu erledigen und langweilig wird es nicht.

    - Das System mit den Pferden ist äußerst gut gelungen. Auch die "Tuningsmöglichkeiten". xD Und aufgrund der Pferdpflege und Verbundenheit baut man tatsächlich so etwas wie eine Beziehung zu seinem Pferd auf. 👌


    Einzige Mankos bisher:


    - Am Anfang tut man sich echt schwer mit dem Geld. Es ist rar und man sollte auf Munition, Nahrung usw. achten.

    - Der Beruf Händler ist wirklich blöd gemacht. Man muss Vorräte besorgen, was ja kein Problem ist, aber parallel dazu auch ständig sein Handelslager mit Pelzen und Tiertrophäen versorgen. Habe dazu zwei perfekte Bärenfelle, zich Wolfsfelle und Vampitfelle abgegeben und diese geben gerade einmal alle zusammen 20 % Lagervorrat und halten ca. 30 Minuten. Das ist wirklich bescheuert, da alleine das Jagen dafür mich selbst über 1 h gekostet hat...

    - Weiterhin denke ich gerade. Wie RealHawkeye | Guido oben schreibt, verdient er 500 Dollar am Tag? Eine komplette Lieferung des Händlers mit 100/100 Waren bringt 300 Dollar. Wenn man also auf anderem Wege 500 Dollar verdienen kann, lohnt sich der Aufwand für den Beruf Händler auf gar keinen Fall.


    So. Das war's dann erst mal von mir. :-)


    Beste Grüße

    Albert | Toxic