Wolcen: Lords of Mayhem

  • Hey Leute,

    Ich weiß ja nicht ob es bei uns den einen oder anderen gibt der auf ein geschmeidiges Hack'n Slay steht aber das neue Spiel klingt vielversprechend. Die Atmosphäre scheint düster zu sein und man hat jede Menge Möglichkeiten seinen Charakter zu entwickeln. Das Spiel verlässt nun den Early a... Status und wird die Tage als Vollversion bei Steam zu erhalten sein.

    Das vielleicht auch zum Thema gemeinsam was neues ausprobieren :)



    https://mein-mmo.de/action-rpg…konkurrenz-steam-release/

  • Beitrag von maic ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Habe mich nun etwas eingelesen, man kann Wolcen dann zu 4. im coop spielen. Monster haben dann wohl ca 70-80% mehr HP.

    Momentan sind die Server offline um für das Release am 13.02. vorbereitet zu werden.

    Morgen bzw heute werde ich noch mal den Stream anwerfen, vermutlich so gegen 19:30-20:00


  • https://www.pcgameshardware.de…cebook#Echobox=1580827487


    Dazu noch der Kommentar:


    "Dann gibt es das Spiel als Vollversion für 29,99 Euro und inklusive folgender Features:" -- Diese Info ist nicht ganz korrekt. Das Spiel kostet bis zu 13. Februar 29,99€ auf Steam, und ab den Release dann 39,99€ - (Zur Weihnachts-Aktion gabes Wolcen übrigens um 19,99€[Blockierte Grafik: https://extreme.pcgameshardware.de/images/smilies/zwinker4.gif]

  • Ich war mal so frei und habe alle möglichen Spiele-Infos zusammengetragen:

    • 3 Akte einer epischen Kampagne, die noch Jahre andauern wird
    • Eine neue Endgame-Story, die an die Kampagne gebunden ist
    • Multiplayer und kooperativer Inhalt
    • Charakteraufstieg bis Level 90 - Jedes Level gibt 10 Punkte die auf die vier Grundwerte Wildheit, Zähigkeit, Beweglichkeit und Weisheit verteilt werden können
    • 21 Archetypen im Tor des Schicksals
    • 40 Fertigkeiten (einschließlich Beschwörungsfertigkeiten) mit 12 bis 16 Modifikatoren pro Fertigkeit
    • 4 apokalyptische Formen mit ihren besonderen Fähigkeiten und Angriffen
    • Crafting
    • Pets
    • Charakteranpassung einschließlich einer weiblichen Spielfigur
    • 10 Rüstungsstufen, spezielle Rüstungen und Unikate
    • Rüstungs-Skin-Transfer und Tönung
    • Anpassbare Spielregeln dank Bereichsänderungen
    • Sekundärer / optionaler Inhalt


    Wolcen: Lords of Mayhem hat, ähnlich wie Path of Exile, ein offenes Charaktersystem. Das bedeutet, dass ihr zwar eine Startklasse wählen könnt, die euch zu Beginn mit entsprechender Ausrüstung beginnen lässt, ihr aber nicht statisch an selbige gebunden seid.


    Startklasse: Nahkampf

    Ein Nahkämpfer steht mitten in seinen Gegnern und beginnt mit der mächtigen Hammer-Attacke “Amboss Schlag”, die Gegnern langsam aber sehr effektiv die Schädel einschlägt. Die Startwaffe ist ein Schwert, welches euch, sofern ihr es nicht tauscht, auch nur entsprechende Skills nutzen lässt, die diesem Waffentypen zugeordnet sind. Eine der Besonderheiten in Wolcen: Lords of Mayhem – Skills sind nicht nach Klassen sortiert, sondern sind direkt mit unterschiedlichen Waffentypen verknüpft. Mehr dazu weiter unten.

    Startklasse: Magie
    Wählt ihr Magie als Startklasse, dann bekommt ihr einen Stab und einen Feuerball namens “Glühende Asche”. Wer also auf magische Fernkampfangriffe steht, ist hier genau richtig.

    Startklasse: Fernkampf
    Wer Fernkampf als Startklasse wählt, der erhält einen Bogen und “Stich des Krearion”. Dieser Mehrfachschuss schießt mehrere Projektile nebeneinander ab, die bei Treffern Gegner durchschlagen und auch weitere Ziele treffen können. Wer gerne agil und präzise ist, der kommt hier auf seine Kosten.

    Der Tod in Wolcen: Lords of Mayhem
    Wenn ihr doch einmal zu viel Schaden nehmt, dann sterbt ihr nicht endgültig, sondern könnt euch bis zu dreimal für einen weiteren Versuch entscheiden. Aber entscheidet euch zügig, denn die Zeit läuft. Lasst ihr den Countdown ablaufen oder habt bereits alle drei Versuche verbraucht, dann startet ihr in der letzten Stadt und müsst das entsprechende Gebiet erneut beginnen. Spielt ihr in einer Gruppe, müssen euch eure Mitspieler wiederbeleben. Im Koop-Modus solltet ihr also immer zusammenbleiben.

    Waffen

    Waffen haben drei Schadensarten zu je drei Schadenstypen. Insgesamt könnt ihr also auf bis zu neun Schadensquellen zurückgreifen. Die Quellen sind:

    • 1. Material: Physisch, Zerreißung, Giftig
    • 2. Elementar: Feuer, Frost, Blitz
    • 3. Okkult: Heilig, Schatten, Äther

    Gegenstände können über Sockel verfügen. Es gibt drei Arten von Sockeln: Offensive, Defensive und Unterstützung. Edelsteine, die ihr in die Sockel einfassen könnt, gibt es in verschiedenen Größen und Stärken


    Aktuell wurden die Beta-Server abgeschaltet, die Early-Access-Version ist ausschließlich im Offline-Modus spielbar. Wundert euch also nicht. Trotzdem sollte sich jeder Spieler gut überlegen, ob sich die zusätzlichen Gameplay-Stunden bis zum Release noch lohnen.

    Der Spielstand wird nämlich gelöscht. Um den Übergang vom Early Access in die Vollversion reibungslos sicherzustellen, wird es einen kompletten »Character Wipe« geben. Euer gesamter Status wird also auf Null zurückgesetzt, laut Posting der Entwickler betrifft das »alle Charaktere (online wie offline), Inventare und Truhen«.

  • Ja ich habe es noch einmal gespielt und mir gefällt es sehr gut. Hatte jetzt auch einen dicken Boss Kampf, war richtig gefordert und das kann ich mir sehr gut im coop vorstellen.
    Habe es auch heute schon gekauft, werde es aber erst ab 13.02. spielen da ja eh alles zurückgesetzt wird.

    Ich hoffe das sich noch ein paar Leute dafür finden werden.

    Bei weiteren Fragen zum Spiel, meldet euch!

  • Infos zum Endcontent aus dem Wolcen Discord:



    Und hier noch eine Zusammenfassung was sich von Beta zum Release ändert, es steht aber noch das Datum vor der Verschiebung auf den 13.02.2020 drin:


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von maic ()


  • https://www.wolcen-game.de/wp/…ion-faehigkeiten-endgame/