Beiträge von passi26

    Dass die legendäre Spielreihe, mit ihren ikonischen Charakteren Cortana, Sgt. Avery Johnson sowie dem Protagonisten John 117, ihr "Comeback" (nach mehr schlechten als rechten Versuchen von Halo 1 und Halo 2) auf dem PC gibt, ist nun seit längerem bekannt und wurde auf Steam bereits beworben.


    Inzwischen gibts ein Releasedatum sowie einen Preis!


    Am 3.12. soll es losgehen, die Kollektion wird nicht sofort released sondern Stück für Stück- entsprechend der historischen Zeitlinie des HALO-Universums.

    Dementsprechend macht Halo: Reach den Beginn und wird als erster Content freigegeben und zeigt die Anfänge des Konflikts zwischen UNSC, Rebellen sowie der Allianz.


    Alle Teile, die im Rahmen der Kollektion released werden, sind grafisch und technisch überarbeitet und für PC sowohl in grafisch/technischer Sicht angepasst (z.B. 4k Unterstützung) als auch steuerungstechnisch, mit verbessertem Support für Maus und Tastatur.


    Der Preis für die gesamte Kollektion beträgt gerundet 40 Euro auf Steam. Das ist, in Anbetracht des gigantischen Inhalts (Halo: The Master Chief Collection, Halo: Reach, Halo: Combat Evolved Anniversary, Halo 2: Anniversary, Halo 3, Halo 3: ODST, Halo 4) alleine schon das Geld wert. Wenn man zusammenrechnet, wie viele Stunden Singleplayerkampagne man da hat und dann überlegt, was neue AAA Titel haben, dann ist das wirklich ein Schnapper. ;)


    Ich hab jetzt keine Informationen darüber, aber ich gehe davon aus, dass es wie auf der Konsole einen Coop-Modus gibt und selbstverständlich kompetitive Modi wie Deathmatch, CTF etc. etc.


    Ich habe gestern vorbestellt, DrH3nni hat auch schon Interesse bekundet.


    Ich persönlich hab als ehemaliger Xboxspieler dermaßen die Vorfreude, und dass das Ding nur 40 Euro kostet hat mich dementsprechend noch mehr gefreut.

    Wer ist noch dabei, wenn wir die Menschheit vor Aliens und parasitären Zombieviehchern retten? 8)

    Servus miteinander,


    hab mich mal wieder an ein älteres Game erinnert, das ich in meine Jugend unglaublich gerne gespielt habe-


    Nox von den Westwood Studios.


    Nox ist ein 3rd Person Action-Rollenspiel, vom äußeren ähnlich wie Diablo. Aber das Spiel ist deutlich kurzweiliger als Diablo, vor allem der Multiplayer ist absolut kurzweilig und macht dank 5 verschiedener Modi unglaublich Bock. Dazu mehr später.


    Zum Einstieg eine kurze Beschreibung.


    Es gibt 3 Klassen:


    Krieger

    Beschwörer

    Magier


    Krieger: Groß, schnell, stark. Trägt die krassesten Rüstungen und Mördermäßige Waffen die jeden mit einem Schlag umhauen können.
    Aber: Er hat insgesamt nur 5 Skills, natürlich alle sehr körperlich. Also nix mit Magie.


    Beschwörer: Besticht durch seine Fähigkeit starke Zauber zu haben und kann gleichzeitig, wie der Name sagt, Viecher beschwören die ihn im Kampf unterstützen.

    Der Beschwörer trägt Lederrüstung und ist so ein Mittelding- Kann mit Armbrust/Bogen ordentlich DMG raushauen, kann aber auch mit Zaubern jeden anderen zerlegen.


    Magier: Schwach, langsam und wenig HP. Der Magier ist prinzipiell die schwächste Klasse- Hätte er nicht eine brutale Bandbreite an Zaubern. Zum Schutze von sich und Teammates und selbstverständlich auch miese Zauber um Gegner locker easy zu pulverisieren.



    Singleplayer:

    Die Kampagne startet für jede Klasse individuell und die Handlung verläuft ziemlich parallel, mit dem Unterschied dass die Story und die Maps für jede Klasse etwas anders verläuft. Macht Bock und kann man mal machen. Aber, die Story ist fix- Also kein nerviges Grinding und wiederholen der Maps bis man krasses Equip kriegt. Das Equip und die Skills werden dementsprechend besser und mehr mit der Zeit.


    Multiplayer:

    Der Multiplayer lässt sich in 2 Kategorien aufteilen


    Den Quest-Modus, ein Dungeon-Modus, bei dem die Maps an die Singleplayer-Maps angelehnt sind, kann man alleine aber auch mit mehreren Spielen. Umso höher das Level, desto schwerer die Gegner und der Loot wird besser. Auf den Maps gibts dutzende verschiedene Wege, Verstecke und "Events" die man auslösen, suchen, machen kann. Spaßig und abwechslungsreich. Und dank einer gewissen Progression steigt die Schwierigkeit mit den Leveln an.


    Und dann noch den klassischen MOBA-Multiplayer Modi


    Deathmatch

    King of the Realm

    Capture the Flag

    Elimination

    Flagball.


    Es gibt viele Standard-Maps, die alle sehr gut ausgewogen sind und schön gestaltet sind. Zudem gibts online Dutzende Maps zum Download.

    Die Spielmodi sind eigentlich selbsterklärend, Flagball ist Fußball-Modus, nur halt mit nebenbei abschlachten. Lustig.



    Was ist das gute an Nox? Es gibt unzählige Wege die Klasse zu spielen, jeder kann sich da sein Mittelding raussuchen und für sich entscheiden, wie er die Gegner am liebsten umlegt.

    Zudem kommt es auf Skill an- Wer stirbt und neu Spawnt hat quasi nichts- man muss die Items erst zusammensuchen. Aber trotzdem kann man auch mit der Standard-Ausrüstung jeden anderen besiegen, wenn man es nur klug genug anstellt.





    Und was kostet der Spaß? Nix.

    http://www.noxcommunity.com/

    ist eine Fancommunity, die seitdem EA den Support und Server eingestellt hat das einfach selbst in die Hand genommen hat, mit Onlineservern.



    Vielleicht kennt der Ein oder Andere das Spiel schon, für alle die es nicht kennen.


    Vielleicht finden sich ja mal ein paar Leute um ein paar runden anzuzocken, wie gesagt- es ist kostenlos. Man kanns ja mal anschauen.





    Ja servus,


    aktuell ist l4d2 im Steam Sale für schlappe 2 Euro, hab gesehen einige haben es schon, für alle anderen wäre jetzt der richtige Zeitpunkt. istn cooler coop shooter, den man wahlweise zu 4 oder 4v4 in verschiedenen modi zocken kann.

    auf auf, 2 tacken hat jeder locker ;)

    Geile Idee!


    z.B. ein 1v1 deathmatchturnier

    2 gruppen, a 3 spieler


    1 2 3

    4 5 6


    In der gruppenphase spielt jeder gegen jeden, der 1. U 2. Kommen weiter und spielen dann ein Halbfinale und ein Finale danach. Zudem Spiel um platz 3 und 5

    Habs mir schon vor längerem im Sale geholt und ich muss sagen,


    dass es RICHTIG BOCK MACHT!


    Ist ein sehr Coop-lastiges Spiel, so mit Draufgänger-Einzelkämpfer ist da nicht so.


    Macht unheimlich BOck und für 2.50 defintiv lohnenswert!

    Albert wieder voll in seinem Element :D


    Hab aber schon häufiger gehört, dass mehr DLCs geplant waren und vor allem SIngleplayer DLCs kommen sollten, die Arbeit allerdings eingestellt wurde.


    Da bin ich ja mal gespannt ob sich das bewahrheitet ;)